Maniküre - Ein unbedingtes Muss

Manikure 2171193 340Seit alten Zeiten kümmerten sich die Leute um die Schönheit ihrer Hände und ihrer Nägel. Es ist sehr wohl bekannt, dass z. B. die Frauen im alten Ägypten natürlichen Zutaten verwendeten, um ihre Nägel und Finger pflegen. Auch Männer verwendeten verschiedene Arten von natürlichen Zutaten, um ihre Nägel zu schützen und zu schonen. Die ersten Pflegemittel für Fingernägel hatten damals die Konsistenz einer Paste. Die Paste wurde in die Nägel eingerieben und dann poliert, bis die Nägel glänzten.

Erster Nagellack erschien im Jahr 1917 in den USA und die Farbe war rosa. Schon in den 20-er Jahren konnten die Frauen weltweit Nagellacke in verschiedenen Farben erwerben. Gepflegte Hände und Fingernägel stehen besonders im ersten Blickpunkt. Das äußere Erscheinungsbild wird positiv abgerundet, wenn sie professionell gepflegt sind. Zu den wichtigsten Behandlungen der Maniküre zählen das Feilen, Formen, Zurückschieben der Nagelhaut und das Entfernen von Schmutz unter dem Nagel.

Gesunde Nägel sind glatt, fest und glänzend. Damit die Schönheit der Fingernägel erhalten bleibt, ist eine regelmäßige Nagelpflege erforderlich.

Maniküre bedeutet nicht nur die Pflege der Nägel, sondern auch eine Nagel-Verschönerung mit Nagellack, Frensch oder Schmucksteinen.

Zum Abschluss der Nagelbehandlung ist eine erholsame Handmassage vorteilhaft. Ein Grund hierfür sind unzählige Nervenbahnen im Inneren der Handfläche. Es gibt es ganz unterschiedliche Massageformen für die Hände: Von der Reflexzonenmassage über die Ayurveda-Massage bis zur Wellness-Massage.

Nehmen Sie sich Zeit für die Verwöhnung Ihrer Hände.

© 2019 Beauty Salon Janina. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.

templates by Engine Templates
Cookies erleichtern die Darstellung dieser Internetseite. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok